Logo
0  Artikel im Warenkorb Warenwert: 0,00 € Zur Kasse
Los

Bücher / Samael Aun Weor

Tarot und Kabbala - Band I Die großen Arkana

  • Der Ursprung der Kabbala verliert sich in der Nacht der Jahrhunderte, dort, wo das Universum im Schoß von Maha Kundalini, der großen Mutter, erschaffen wurde. Die Kabbala ist die Wissenschaft der Zahlen. Der Autor des Tarot war der Engel Metraton, der Meister der Weisheit der Schlange, er war der Prophet Henoch, von dem die Bibel spricht. Der Engel Metraton oder Henoch hinterließ uns das Tarot, in dem die gesamte göttliche Weisheit enthalten ist und die 22 Buchstaben des hebräischen Alphabets. Diese zählen zu den höchsten Geheimnissen der mystischen Traditionen und waren der Öffentlichkeit vollkommen unbekannt. Leider wurde ein Teil der geheimen Lehren gestohlen und modifiziert und im Laufe der Jahrhunderte wurde das gestohlene Wissen nach Ägypten, Arabien, und schließlich nach Europa weitergegeben. Es wurde schließlich zu dem, was man im Allgemeinen als Tarot bezeichnet: ein Kartenspiel mit scheinbar seltsamen Bildern und Symbolen. Im Laufe der Jahrhunderte wurde es verändert, missverstanden, missbraucht ... Dennoch existiert das wahre Tarot weiter und hat sich nie geändert, da das wahre Tarot nicht von Menschen gemacht wurde, sondern immer in den höheren Welten existierte. In diesem Buch können Sie etwas über das ewige wahre Tarot erfahren. Dieses Werk ist eine der wertvollsten Abhandlungen, die gedruckt wurden, einerseits wegen der Tiefgründigkeit der Texte und andererseits weil sie für die heutige Menschheit verständlich geschrieben ist.
     
     
    Seiten: 252
     
    Inhaltsverzeichnis
    Vorwort
    Der Magier
    Die Priesterin
    Die Kaiserin
    Der Kaiser
    Der Hierarch
    Die Unentschlossenheit
    Der Sieg
    Die Gerechtigkeit
    Der Eremit
    Die Vergütung
    Die Überzeugung
    Das Apostolat
    Die Unsterblichkeit
    Die Mäßigung
    Die Leidenschaft
    Die Zerbrechlichkeit
    Die Hoffnung
    Die Dämmerung
    Die Inspiration
    Die Auferstehung
    Die Transmutation
    Die Wiederkehr 139
    Arkana 13, 2, 3 und 14
    Arkana 7, 8 und 9
    Arkana 11 und 12
    Arkana 6, 9, 12, 13, 14, 15, 16, 17 und 20

Newsletter

Top